BGH begrenzt Elternhaftung für illegales Filesharing über Tauschbörsen durch ihre Kinder – Wer haftet statt dessen?

26.11.2012

In einem Grundsatzurteil hat der Bundesgerichtshof nun entschieden (Urteil v. 15.11.12, BGH I ZR 74/12), dass Eltern für das illegale Musiktauschen ihrer minderjährigen Kinder im Internet nicht haften, wenn sie diese zuvor über die Illegalität von Tauschbörsen ausreichend belehrt haben. Eine Belehrung reicht jedenfalls bei einem solchen Kind aus, das grundlegende Gebote und Verbote der Eltern auch sonst befolgt.

zurück 1 2 3 4 5 6